Ringtennis ist ...

... kein Tennis im Boxring !

... kein Kreislauf am Tennisplatz !

... kein Ringen um den Tennisball !

     

O

Die Spielidee ist einfach: einen Ring über das Netz so zu werfen, dass der Gegner ihn nicht, oder nur schwer fangen kann.

Damit ihr Ringtennis als Freizeitsport spielen könnt, braucht ihr erstmal nur folgende drei Regeln:

  • Der Ring darf nicht von oben nach unten geschmettert werden.
  • Der Gegner darf nicht getäuscht werden, das heißt, eine Zick-Zack-Bewegung ist nicht erlaubt und der Ring darf beim Werfen nicht angehalten werden.
  • Der Ring darf das Netz nicht berühren. 

Hier ein kurzer Ringtennis-Comic, der die wichtigsten Regeln erklärt

comic modx

 Für den Wettkampfsport gibt es noch weitere Regeln, die ihr nach Lust und Laune einführen könnt:

  • Der Ring muss spätestens nach zwei Fuß-Bodenkontakten abgespielt werden.
  • Der Ring darf nicht um mehr als Ringbreite wackeln oder sich überschlagen (Fehler 'Wackelring').
  • Der Ring darf nur mit einer Hand gefangen werden und muss mit dieser ohne anzuhalten wieder abgespielt werden.
  • Der abgegrenzte Raum am Netz (der Sperrraum) gehört nicht zum Feld und darf nicht betreten werden.

Die Angabe erfolgt, wie beim Tennis, hinter der Grundlinie. Gespielt wird, ebenfalls wie beim Tennis, in den Kombinationen Einzel, Doppel, Mix (in verschiedenen Altersklassen) wobei alle 3 Varianten gleichstark vertreten sind.

Gezählt wird jeder Punkt und in der Regel beträgt die Spielzeit 2 x 8 Minuten. In der Meisterklasse, also bei den Profis, werden 2 x 10 Minuten gespielt und bei den Schülern gibt es noch 2 x 5 Minuten.

Nach der Halbzeit wird die Seite gewechselt. Ihr könnte alle derzeit gültigen Regeln für Ringtennis auf der deutschen Ringtennis-Website einsehen.

 ... und so sollte ein Feld aussehen

O 

ri feld

O

Die deutsche Ringtennisgeschichte begann Anfang des vorigen Jahrhunderts, als der Karlsruher Bürgermeister eine Schiffahrt nach New York machte...
In Bayern begann man 1993 Ringtennis zu spielen, als der gebürtige Karlsruher Klaus Riehm zusammen mit Reiner Mauthe unsere Ringtennisabteilung im TSV Neubiberg-Ottobrunn gründete...